Hinweise für den aktuellen Umgang mit dem Coronavirus

liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

liebe Nachbarinnen, liebe Nachbarn,

um uns gegenseitig zu helfen, möglichst gut mit der aktuellen Situation umgehen zu können. Hier ein paar Hinweise.

Symptome von Corona:

Grippeähnliche Symptome wie trockenem Husten, Fieber, Schnupfen und Abgeschlagenheit.  Auch Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen sowie Schüttelfrost können auftreten. Einige Betroffene leiden auch an Durchfall und Übelkeit. 

Um weitere Ansteckungen zu reduzieren, beachten sie bitte folgende Hinweise:

  • Bitte halten Sie die allgemeinen Hygienehinweise ein (regelmäßiges und langanhaltendes Händewaschen, Niesen und Husten in die Armbeuge, Abstand von Menschen mit Krankheitssymptomen 1,5m, kein Händeschütteln mehr, Hände vom Gesicht fernhalten)
  • Soziale Kontakte soweit wie möglich reduzieren
  • Wenn möglich ÖPNV meiden und von zuhause aus arbeiten

Telefonhotlines:

Menschen, die befürchten, sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, sollten vor allen Dingen zu Hause bleiben und telefonisch abklären, ob und, wenn ja, wo sie auf das Virus getestet werden können. 

Die Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit hat hierfür eine Hotline geschaltet. Unter der Telefonnummer 030/9028 2828 beraten Experten zwischen 8 und 20 Uhr.

Zudem gibt es ein Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit (Telefon: 030/346 465 100). Auch die Unabhängige Patientenberatung Deutschland steht für Fragen zur Verfügung (0800/011 7722).

Für Gehörlose und Hörgeschädigte ist ein Beratungsservice erreichbar per Fax: 030 340 60 66 – 07 oder E-Mail: (info.gehoerlos@bmg.bund.de).

Hotlines für Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber*innen

Arbeitnehmer*innen

Jobcenter Steglitz Zehlendorf:  (030) 5555 76 2222 (Mo-Fr 08-18Uhr)

Arbeitsagentur Steglitz-Zehlendorf: 0800 4 5555 00 (Mo-Fr 08-18Uhr)

Arbeitgeber*innen:

Hotline der Wirtschaftsförderung: (030) 2125-4747

Hotline der IHK Berlin: (030) 31 510 919 (Mo-Fr 08-17Uhr)

Hotline der IBB Berlin: (030) 2125 4747 (Mo-Fr 09-17Uhr)

Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums: (030) 18615 1515 (Mo-Fr 09-17Uhr)