Das schwedische Immobilienunternehmen Heimstaden unterzeichnet nach konstruktiven Gesprächen Abwendungsvereinbarungen.

Mein Wahlkreisbüro erreichten viele Anfragen zu dem Immobilienunternehmen Heimstaden. Das schwedische Immobilienunternehmen Heimstaden unterzeichnet nach konstruktiven Gesprächen Abwendungsvereinbarungen.

Damit ist Wenke Christoph, Staatssekretärin für Wohnen, Jochen Biedermann, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Bürgerdienste in Neukölln, und Finanzstaatssekretärin Vera Junker ein großer Erfolg gelungen. Denn der neue Eigentümer gewährleistet den Schutz der Mieterinnen und Mieter in 78 Häusern mit insgesamt mehr als 2.200 Wohnungen. Das Instrument des Vorkaufsrechtes hatten wir gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen 2017 geschärft, um neben dem Vorkauf auch wesentlich mehr Abwendungsvereinbarungen möglich zu machen.

Weitere Informationen zum Konzept: https://www.berlin.de/sen/finanzen/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung.622008.php

Zur Pressemitteilung:

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.1020691.php.