Der Rote Tisch – Benjamin Franklin Campus gestern – heute – morgen

Am 17. Roten Tisch war der Charité Standort Benjamin Franklin Thema.
Einleitend ging es um die Historie der Entstehungsgeschichte. Prof. Dr. Frei, der ärztliche Direktor der Charité gab einen Überblick über die bereits abgeschlossenen Sanierungsarbeiten. So sind beispielsweise 4 Hybrid Op’s bereits im Betrieb, der Hubschrauberlandeplatz wieder in Betrieb, und die Starkstromanlage steht ebenfalls bereit. Bis 2022 werden die Hochschulbereiche wie Kardiologie oder auch die Augenheilkunde erneuert.
Zukünftig soll der Campus Benjamin Franklin ein medizinisches Zentrum für die zweite Lebenshälfte werden. Denn das Grundkonzept der Charité sieht Spezialisierungen an den unterschiedlichen Standorten vor.